Inosanto Kali


 Die philipinische Kampfkunst Kali ist ein waffenbasiertes System. Es ist eines der effektivsten Selbstverteidigungssysteme das mit Stöcken und (Trainings)messern praktiziert wird, aber komplett auch auf eine waffenlose Selbstverteidigung übertragen werden kann.

Über die Herkunft des Wortes Kali gibt es verschiedene Thesen. Die eine wird von den Worten "Kamot" und "Lihok" (Hand - und Körperbewegung) hergeleitet. Eine weitere besagt, Kali stammt von "Kalis" ab, was "schneidende Waffe" bedeutet. Eine dritte weist auf die indische Kriegsgöttin Kali. In der heutigen Zeit sinkt die Hemmschwelle zum Einsatz von Waffen in einer Auseinandersetzung immer weiter ab. Daher ist es ungleich wichtiger geworden sich im Umgang mit Waffen vertraut zu machen. Einerseits, um die davon ausgehende Gefahr in der Selbstverteidigung abschätzen zu können, andererseits, um Alltagsgegenstände im Ernstfall effektiv als Waffe einsetzen zu können. 

 


Kali gehört hier mit Sicherheit zu den effektivsten Kampfsystemen die man erlernen kann.

Die mit (Trainings)messern und Stöcken erlernten und praktizierten Techniken können bei Bedarf also auch sofort auf Dinge wie Regenschirm, Knirps, Schlüsselbund usw. übertragen werden.

Nicht ohne Grund trainieren weltweit Militär - und Polizeieinheiten das Kali.

Doch Kali ist nicht nur hervorragend zur Selbstverteidigung geeignet, sondern schult auf ganz besondere Art und Weise auch die kognitiven Fähigkeiten.

Studien der University of California (UCLA) zeigen auf, wie sich durch das Training von Kali die kognitiven Fähigkeiten signifikant steigern und erhalten lassen. Der Einsatz in der Prävention von Krankheiten wie Parkinson und Demenz sind nur einige Beispiele für die auch heilenden Aspekte der Kampfkunst Kali.

 

 


Das bei uns unterrichtete Inosanto-Lacoste Kali ist die Schöpfung von Guro Dan Inosanto und enthält Bestandteile verschiedener philipinischer Kampfkünste. Guro Dan Inosantos Lehrer waren so bekannte Kampfkünstler wie Angel Kabales, Leo Giron, Edgar Sulite und viele weitere, sowie natürlich John Lacoste, der ihn den anderen Lehrern vorstellte. 

Die Lehren Inosantos wurden auch durch seine langjährige Freundschaft und Zusammenarbeit mit Bruce Lee, dem legendären Begründer des Jeet Kune Do beeinflusst, dessen Lehren, Techniken und Philosophien auch in unser Training mit einfließen.

 

Mit seinem Schwerpunkt auf Waffentraining ist Kali die perfekte Ergänzung für überwiegend waffenlose Selbstverteidigungssysteme wie zum Beispiel Krav Maga, kann aber auch hervorragend für sich alleine trainiert werden.